Lykische Küste

Die lykische Küste

Im Land des Lichtes


Die lykische Küste ist eine der reizvollsten Landschaften des Mittelmeeres. Verträumte Buchten, kristallklares Wasser, feinsandige Strände und türkisblaues Wasser.Das Land der antiken Stätten und Felsengräber erstreckt sich von Marmaris bis nach Kaş.

Die Berge des westlichen Taurus reichen vielerorts bis an das Meer. Die üppige Vegetation mit vielen subtropischen Pflanzen und Bäumen, insbesondere die Pinienwälder an den Berghängen und an der Küste mit ihren Grüntönen, gehen hier über in die prächtigen Farben des Meeres, die vom tiefen Dunkelblau und Türkis bis zum hellen Blau der flachen Gewässer reichen. Entlang dieser Küste findet man unzählige Sehenswürdigkeiten und Ruinen der Antike. Lykische Felsengräber und die Überreste einstiger Städte -zum Teil im Meer versunken und im klaren Wasser gut erkennbar.

Vor allem Wassersportler kommen auf ihre Kosten, denn die wunderschönen Strände in der Region locken nicht nur mit feinem Sand und klarem Wasser, sondern auch mit zahlreichen Sportangeboten im, auf und unter Wasser. Funsportarten wie Bananaboatfahren, Jet Ski und Paragliding findet man an vielen Stränden.

Als absoluter Traumstrand gilt die Lagune Ölüdeniz südlich von Fethiye: Die lang gestreckte Sandzunge ist von einer Bilderbuchkulisse aus türkisfarbenem Wasser und grünen Hügeln umgeben. Tauchen lernen ist beinahe überall an der Küste möglich, Touren auf eigene Faust sind allerdings verboten, um dem Raub antiker Funde vorzubeugen.

Zum Synonym für entspanntes Segeln entlang der Küste wurde der Begriff "Blaue Reise". Von März bis Oktober kann man ein- oder mehrtägige Törns mit den prächtigen Segelschiffen buchen. Ein besonderes Angebot in Fethiye sind die "Zwölf-Insel-Fahrten", die täglich im Hafen angeboten werden und idyllische Buchten und Inselchen der Küste anfahren.

In der Nähe der meisten Urlaubsorte werden Ausritte angeboten, und der Dalaman-Fluss bietet sich für Kajak und Rafting an.

Wanderungen ins Hinterland und in den nahen Bergen bieten sich besonders im Frühjahr und Herbst an. Dabei lernt man am besten die unberührte Natur und die heimische Vogelwelt kennen.

Zielflughafen für die lykische Region ist der Flughafen Dalaman liegt ca. 6 km südlich vom Stadtkern Dalaman entfernt.

Der Flughafen ist relativ neu und erschließt südwestlichen Teil der Türkei touristisch.

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Cookies ablehnen